Mini Chocolate Cheesecakes

Heute ist der 6.März und folglich der Geburtstag meines Mannes Herr S. ♥
Also möchte ich Dir, lieber Herr S. auch hier von Herzen alles, alles Liebe und Gute für das kommende Lebensjahr wünschen. Ich freue mich riesig auf unser bevorstehendes großes Hochzeitsfest und kann’s kaum mehr abwarten, dass die nächsten 5 Wochen um gehen. Nun ja,… es gibt ja noch jede Menge zu tun, was? ;-)
Zur Feier des Tages habe ich für Dich kleine Mini Chocolate Cheesecakes gebacken. Seit ein paar Tagen weiß ich, dass Du die so magst und deshalb gibt’s die heute und natürlich auch auf unserem großen Sweet Table an der Hochzeit.

Mini Chocolate Cheesecake

Bevor ich euch nun das Rezept für die kleinen Mini Chocolate Cheesecakes vorstellen werde, möchte ich auch noch viele, liebe Geburtstagsgrüße an meine liebe Freundin und Blogger-Kollegin Carina von Ina Mia’s Allerlei los werden. ♥
Du darfst die Cheesecakes dann natürlich an der Hochzeit probieren! ;-)

So und nun zum Rezept. Die Mini Chocolate Cheesecakes sind fix gemacht (ausgenommen die Kühlzeit), der Boden besteht aus zerkrümelten Oreo-Keksen und etwas gesalzener Butter. Die Cheesecakemasse wird hauptsächlich aus Doppelrahmfrischkäse, Nutella, etwas saurer Sahne und einem Ei zusammen gerührt. Das Ganze für 25 Minuten in den Backofen, danach für einige Zeit zum Auskühlen in den Kühlschrank und dann heißt es: genießen!

Mini Chocolate Cheesecake

Für 6 Mini Chocolate Cheesecakes
6 Oreo Kekse
3/4 EL gesalzene Butter
2 EL Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3/4 EL Mehl (Typ 405)
175 g Doppelrahmfrischkäse
1 Ei (M)
30 ml Vollmilch
30 g saure Sahne
einige Tropfen Vanille-Extrakt
1 TL Orangenschale, fein gerieben
80 g Nutella oder andere Nuss-Nugat-Creme

Für die Deko
etwas geschlagene Sahne
Krokantstreusel
Schokoladenspäne

1 Muffinblech (normale größe)
6 hübsche Papierförmchen

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Mulden eines Muffinblechs mit 6 Papierförmchen auslegen.
Die weiße Creme aus den Oreokeksen kratzen und in eine Rührschüssel geben. Die gesalzene Butter dazugeben und mit dem Rührgerät schaumig rühren.
Die Oreokekse in einen Beutel geben, verschließen und mit dem Nudelholz oder einer Pfanne mehrmals darauf klopfen, so dass die Kekse fein zerbröseln.
Die zerbröselten Kekse nun zur Buttercreme geben und gut unterrühren. So lange rühren, bis sich alles gut vermischt hat. Dann die Keks-Masse gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen und mit den Fingern gut auf dem Boden festdrücken. Für ca. 5 Minuten (nicht länger!) in den Backofen (Mitte) geben.

Für die Cheesecake-Creme, Doppelrahmfrischkäse, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt, Orangenschale, Mehl, saure Sahne und Milch gut verrühren. Dann das Ei unterrühren und zum Schluss die Nutella oder Nuss-Nugat-Creme unterrühren, bis eine homogene Creme entstanden ist. Die Schüssel mit der Creme einige Male auf der Arbeitsplatte aufschlagen, so dass evtl. vorhandene Luftbläschen aufplatzen können.
Die Cheesecake-Creme auf den Keks-Böden verteilen und die Cheesecakes im Ofen (Mitte) in ca. 25-30 Minuten backen, herausnehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Dann aus dem Blech lösen und mit Frischhaltefolie bedeckt für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren, die Cheesecakes mit Schlagsahne, Krokantstreuseln und Schokoladenspänen garnieren.

Mini Chocolate Cheesecakes

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure ♥
Marie

5 Gedanken zu „Mini Chocolate Cheesecakes

  1. Oh das klingt toll.ich bin ein großer fan bon Keks-brösel-Böden :-) so (oder Ähnlich ;-) ) werde ich das sicher bald mal nachmachen :-)
    Viele grüße Anna von Anna’s Teller
    PS. Rosen, Tulpen, Gummibärchen… Ich wünsche Herrn S. Noch viele Jährchen, Glück und Sonnenschein ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s